Der TC Schiefbahn trauert um Rainer Wurll

Der Tennisclub Schiefbahn und seine Mitglieder trauern um Rainer Wurll, der am 26. Oktober 2019 im Alter von 85 Jahren verstorben ist.

Rainer Wurll war ein Mitglied der frühen Tage des TCS, als  an Tennisspielen selbst noch gar nicht zu denken war. In seiner fast 50jährigen Mitgliedschaft hat er wesentlich zum Clubleben beigetragen. Viele der aktuellen Mitglieder haben ihn noch als Geschäftsführer im Vorstand in Erinnerung. Der Tennisclub lag ihm am Herzen. Er war für viele Menschen im Club ein verlässlicher und vertrauensvoller Freund. Er konnte genauso die mahnende Stimme sein, wenn jemand wieder ohne Schild auf dem Platz war als auch eine wichtige Stütze für die Fröhlichkeit in unserer Gemeinschaft.

Aufgrund seiner Verdienste um den TCS war er seit einigen Jahren Ehrenmitglied.

Mit dem Tod von Rainer Wurll verliert der Tenniclub Schiefbahn einen langjährigen Weggefährten.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Mit stillem Gedenken

TCS Vorstand